Landau – Ladendiebstahl mit Waffe am Hauptbahnhof: Vielzahl an entwendeten Hygieneartikel aufgefunden

Mittelrhein-Tageblatt - RLP-24.DE - Nachrichten aus Landau -Landau – Ein 51-Jähriger sowie eine 40-Jährige entwendeten im Kiosk am Hauptbahnhof Alkoholika im Wert von 25 EUR.

Bei der anschließenden Durchsuchung der mitgeführten Sachen durch die hinzugerufenen Polizeikräfte konnten zudem diverse Hygieneartikel im Wert von ca. 100 EUR festgestellt werden.

Für jene konnte kein Kaufbeleg vorgelegt werden. Wo diese Artikel entwendet wurden, konnte noch nicht ermittelt werden. In der Hosentasche des 51-Jährigen konnte zudem zugriffsbereit ein Taschenmesser aufgefunden werden.

Jenes war nicht zum Einsatz gekommen und wurde sichergestellt. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wurde bei beiden Personen, da jene keinen festen Wohnsitz aufwiesen, eine Sicherheitsleistung einbehalten sowie ein Zustellungsbevollmächtigter benannt.

Auf Grund der starken Alkoholisierung der 40-Jährigen, 3,21 Promille, wurde jene auf richterlichen Beschluss hin in Gewahrsam genommen. Der 51-Jährige wurde auf Grund ebenfalls starker Alkoholisierung, 2,63 Promille, sowie vorliegenden gesundheitlichen Problemen ins Pfalzklinikum verbracht.

Sachdienliche Hinweise, insbesondere hinsichtlich der Herkunft der Hygieneartikel, nimmt die Polizeiinspektion Landau, Tel.: 06341/287-0 oder per E-Mail: pilandau@polizei.rlp.de entgegen.

OTS: Polizeidirektion Landau

Das könnte was für Sie sein ...

 

Dieses Thema drucken! Dieses Thema drucken!

 

Würzige Weihnachten wünscht Schuhbeck's Onlineshop