Landau – Ungebetener Kunde am Landauer Hauptbahnhof beleidigt Polizeibeamten

suedwest-news-aktuell-landauLandau – Am 05.11.2016, um 13:45 Uhr, meldet sich der Inhaber eines Geschäftes am Landauer Hauptbahnhof. Wie dieser mitteilt, soll sich eine männliche Person in seinem Laden aufhalten, welche sich trotz mehrfacher Aufforderung weigere die Geschäftsräume zu verlassen.

Die Örtlichkeit wurde daraufhin durch eine Streife der Polizeiinspektion Landau aufgesucht. Im Rahmen der Anzeigenaufnahme sollten die Personalien des Mannes festgestellt werden. Daraufhin beleidigte der 40-jährige Mann, aus dem Raum Landau, die eingesetzten Beamten.

Diesem wurde daraufhin ein Platzverweis erteilt und das Hausrecht des Geschäftsinhabers durchgesetzt. Neben einer Strafanzeige wegen Hausfriedensbruch erwartet den Mann nun auch ein Strafverfahren wegen Beleidigung.

OTS: Polizeidirektion Landau

Das könnte was für Sie sein ...

 

Dieses Thema drucken! Dieses Thema drucken!