Landau-Wollmesheim – Mit Fußball hat das wenig zu tun

Mittelrhein-Tageblatt - Stadtnachrichten - Landau -Landau-Wollmesheim – 2. August 2017, 20 Uhr Nachträglich erstattete ein 41jähriger Fußballspieler, der für die Spielgemeinschaft Rohrbach/Impflingen am Ball ist, Strafanzeige gegen seinen Gegenspieler vom TUS Wollmesheim.

Am vergangenen Mittwoch fand ein Freundschaftsspiel zwischen beiden Mannschaften in Wollmesheim statt. Mitte der zweiten Halbzeit als der Ball weit weg war und im Rücken des Schiedsrichters, trat ein Wollmesheimer Spieler dem Geschädigten mit den Fußballschuhen gegen das Wadenbein.

Zuvor gab es eine Schubserei zwischen den beiden Spielern. Danach ließ sich der Rohrbacher Spieler auswechseln, weil er Schmerzen im Bein verspürte. Eine ärztliche Untersuchung ergab, dass durch den Tritt das Wadenbein gebrochen wurde.

Wegen des vorsätzlichen Foulspiels, das dem Sportgedanken widerspricht, wurde die Polizei eingeschaltet.

OTS: Polizeidirektion Landau

Das könnte was für Sie sein ...

 

Dieses Thema drucken! Dieses Thema drucken!

 

Würzige Weihnachten wünscht Schuhbeck's Onlineshop