Landeshauptstadt Magdeburg – Mehr als 100 Falschparker festgestellt

Mittelrhein-Tageblatt - Deutschland - News - Magdeburg -Landeshauptstadt Magdeburg (ST) – Das Ordnungsamt hat am Wochenende insgesamt 108 Falschparker sowie 23 Fälle von verbotenem Grillen im Stadtpark und an den Salbker Seen festgestellt.

Davon wurden im Stadtpark 102 Falschparker sowie 21 verbotene Grillstellen gezählt. Außerdem stellten die Mitarbeiter des Ordnungsamtes drei nicht angeleinte Hunde fest. Ein Hundehalter verweigerte die Abgabe der Personalien, sodass eine Anzeige erstattet werden musste.

An den Salbker Seen zählte die Verkehrsüberwachung sechs Falschparker, zwei Fälle von verbotenem Grillen sowie zwei Müllsünder.

***
Landeshauptstadt Magdeburg
Büro des Oberbürgermeisters
Team Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Alter Markt 6
39104 Magdeburg

 

Kommentare sind geschlossen.