Aktuelle Polizei-Meldung -Landkreis Diepholz (NI) – Sturmbilanz: Auch auf dem Gebiet des Landkreises Diepholz mussten die Rettungskräfte und die Polizei am gestrigen Nachmittag zu unzähligen Einsätzen ausrücken.

Die Polizei beschränkte sich bei den vielen Einsätzen auf die Absicherung der Gefahrenstellen, bis die Straßenmeistereien, Gemeinden oder zumeist die Feuerwehren die Beseitigung der Gefahren übernahmen. Abgerissene Äste, umgestürzte Bäume, Bauzäune oder Plakate waren die meisten Gründe für die Einsätze.

In der Nähe Wagenfelds fiel gestern ein Baum auf eine oberirdische Stromleitung. In Kirchweyhe und Bassum fielen Bauzäune um. In Brinkum Nord riss sich ein Anhänger los und wurde durch den Wind gegen einen Pkw gedrückt. Auf der Rieder Straße in Ahausen musste die Polizei die Straße für kurze Zeit sperren, damit die Feuerwehr gefahrlos mehrere Äste beseitigen und auch mehrere Bäume fällen konnte. Die Äste und Bäume drohten bei dem Sturm auf die Fahrbahn zu fallen. Auch einige Wahlplakate machten den Einsatzkräften zu schaffen. Sie hatten sich teilweise losgerissen und lagen auf der Fahrbahn bzw. drohten auf die Fahrbahn zu wehen. Das ist nur eine kleine Auswahl der vielen Einsätze vom gestrigen Tag.

Alle Einsätze wurden so nach und nach abgearbeitet, bis der Sturm im Verlauf der Abendstunden nachließ.

Bei all den vielen Einsätzen wurden, nach jetzigem Stand, nur drei Personen leicht verletzt. In Uenzen wurde ein 36-Jähriger mit seinem Pkw von der Straße geweht, überschlug sich und landete auf dem Dach auf einem Acker. Ein 50-jähriger Feuerwehrmann wurde bei einem Unfall auf der Harpstedter Straße in Stuhr leicht verletzt, als ein entgegen kommender Pkw nach links abbog und ihm die Vorfahrt nahm.

Auch der verursachende Pkw-Fahrer wurde leicht verletzt.

OTS: Polizeiinspektion Diepholz

Das könnte was für Sie sein ...

http://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2016/08/Aktuelle-Polizei-Meldung-.jpghttp://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2016/08/Aktuelle-Polizei-Meldung--120x120.jpgDeutsches-Tageblatt-AktuellAktuellAllgemeinDeutschland-NewsNiedersachsenPolizei14.09.2017,Aktuell,Landkreis Diepholz,Nachrichten,News,Niedersachsen,Sturmbilanz der Polizei,und FeuerwehrLandkreis Diepholz (NI) - Sturmbilanz: Auch auf dem Gebiet des Landkreises Diepholz mussten die Rettungskräfte und die Polizei am gestrigen Nachmittag zu unzähligen Einsätzen ausrücken.Die Polizei beschränkte sich bei den vielen Einsätzen auf die Absicherung der Gefahrenstellen, bis die Straßenmeistereien, Gemeinden oder zumeist die Feuerwehren die Beseitigung der Gefahren...Einfach buntere News und Ratgeber für Rheinland-Pfalz, Deutschland und die Welt