Landkreis Teltow-Fläming, B 115 – Gut betankt zwischen Merzdorf und Baruth mit PKW in den Graben

Zeit: 28.04.18, 18:15 Uhr.

Aktuelle Polizei-Meldung -Landkreis Teltow-Fläming, B 115 (BB) – Zu einem Verkehrsunfall ohne Verletzte kam es am frühen Samstagabend auf der B 115 zwischen Merzdorf und Baruth. Ein 34-jähriger Opelfahrer fuhr aus Merzdorf in Richtung Baruth.

Nach seinen Angaben wich er einem Reh aus und geriet ins Schleudern. Er kam mit seinem Pkw von der Straße nach links ab, kollidierte mit einem großen Vorwegweiserschild und kam an einem Baum abseits der Fahrbahn zum Stehen. Das Schild brach ab und wurde stark beschädigt, auch der Opel war nicht mehr fahrbereit.

Ein Abschleppunternehmen musste das Fahrzeug bergen.
Der 34 Jährige war alkoholisiert und pustete einen Wert von 1,33 Promille. Eine Blutprobe wurde angeordnet und durch einen Arzt durchgeführt.

Der Führerschein wurde sichergestellt.

***
Polizei Brandenburg

 

Jetzt das eigene Projekt starten mit den webgo SSD Webhosting Paketen

 

Kommentare sind geschlossen.