Bewohner eines Mehrfamilienhauses müssen von der Feuerwehr evakuiert werden.

BW-24-News - Polizei-Aktuell -Langenau (BW) – Zu einem Kellerbrand wurden die Feuerwehr und die Polizei am Sonntagabend kurz vor 20:00 Uhr gerufen. In einem Mehrfamilienhaus in der Langenauer Masurenstraße hatte ein 37-jähriger Bewohner im Keller sein Essen in einer Mikrowelle warmmachen wollen.

Während der Aufwärmzeit verließ der Mann den Raum und ließ das Gerät ohne Aufsicht zurück. Kurze Zeit später wurde aus dem Kellerraum Rauch gesichtet. Bei der Nachschau stand das Mikrowellengerät in Flammen.

Der Rauch verbreitete sich im Treppenhaus so stark, dass neun Hausbewohner aus dem ersten und zweiten Stock das Gebäude nicht mehr verlassen konnten. Sie wurden mit einer Drehleiter evakuiert.

Von den insgesamt zehn Hausbewohnern im Alter zwischen 7 und 77 Jahren wurde niemand ernsthaft verletzt. Vier Personen im Alter von 6, 8, 36 und 46 Jahren kamen vorsorglich in ein Krankenhaus wegen Verdacht auf eine leichte Rauchvergiftung.

Während die Erdgeschosswohnung diese Nacht nicht mehr bewohnbar war, konnten die Wohnungen in den oberen Stockwerken wieder bezogen werden. Die Mieter der EG-Wohnung werden diese Nacht in einem Hotel verbringen, bis sie wieder in die Wohnung zurück können.

Zur Ermittlung der genauen Brandursache und der Höhe des Schadens muss die Brandstelle morgen im Laufe des Tages nochmals begutachtet werden. Die Ermittlungen hierzu dauern an.

OTS: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte was für Sie sein ...

http://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2017/08/BW-24-News-Polizei-Aktuell-.jpghttp://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2017/08/BW-24-News-Polizei-Aktuell--120x120.jpgDeutsches-Tageblatt-AktuellAktuellAllgemeinBaden-WürttembergDeutschland-NewsPolizei18.09.2017,Baden-Württemberg,Feuerwehr,Kellerbrand wegen Überlastung,Langenau,Nachrichten,News,PolizeiBewohner eines Mehrfamilienhauses müssen von der Feuerwehr evakuiert werden. Langenau (BW) - Zu einem Kellerbrand wurden die Feuerwehr und die Polizei am Sonntagabend kurz vor 20:00 Uhr gerufen. In einem Mehrfamilienhaus in der Langenauer Masurenstraße hatte ein 37-jähriger Bewohner im Keller sein Essen in einer Mikrowelle warmmachen wollen.Während der Aufwärmzeit...Einfach buntere News und Ratgeber für Rheinland-Pfalz, Deutschland und die Welt