Langenlonsheim – Verkehrsunfall auf der Naheweinstraße infolge Alkoholeinflusses

Aktuelles von der Rheinland-Pfalz Polizei -Langenlonsheim – Ein 19jähriger Mann befuhr mit seinem Pkw am 18.03.2018, um 03:43 Uhr, die Naheweinstraße in Langenlonsheim in Fahrtrichtung Bretzenheim.

Auf der schneebedeckten Fahrbahn verlor er schließlich die Kontrolle über sein Fahrzeug und kollidierte mit einem angrenzenden Zaun. Im Anschluss wollte er die Fahrt fortsetzten, geriet aber erneut ins Schleudern und beschädigte nun zwei am Fahrbahnrand geparkte Pkw.

Durch den Verkehrsunfall entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von ca.: 15.000EUR. Da die aufnehmenden Beamten bei dem Unfallverursacher Alkoholgeruch wahrnahmen, wurde ihm ein Atemalkoholtest angeboten.

Der freiwillige Test ergab einen Wert von 1,58 Promille. Daraufhin wurde durch die Beamten eine Blutentnahme angeordnet und der Führerschein des 19jährigen Mannes sichergestellt.

Gegen den Fahrer wird nun ein Strafverfahren eingeleitet.

OTS: Polizeidirektion Bad Kreuznach

 

 

Kommentare sind geschlossen.