Laupheim – Zugedröhnt gegen Verkehrsschild: Alkohol und Drogen hatte ein Autofahrer Dienstagabend in der Bronner Straße im Blut

Aktuelles von der Polizei -Laupheim – Aufgrund dieser Mischung verlor er gegen 19.45 Uhr in der Bronner Straße die Kontrolle über sein Fahrzeug.

Das Auto prallte gegen ein Verkehrsschild. Der Fahrer beging Unfallflucht. Die Polizei traf ihn uns sein beschädigtes Auto wenig später in der Nähe an. Der 30-Jährige war stark alkoholisiert.

Dem nicht genug: Ein Drogentest ergab den Verdacht auf einen Cannabiskonsum. Die Polizei beschlagnahmte den Führerschein des Mannes. Die Beamten ermitteln auch gegen weitere beteiligte Personen, darunter ein 20-Jähriger, der ebenfalls unter Drogeneinfluss mit dem Auto gefahren war.

Aufgrund weiterer Verdachtsmomente erging ein richterlicher Durchsuchungsbeschluss für eine Wohnung in Laupheim. Hier fand die Polizei kleinere Mengen Cannabis, Amphetamin und weiterer illegaler Drogen.

OTS: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte was für Sie sein ...

 

Dieses Thema drucken! Dieses Thema drucken!