Leipzig – Suizid des Terrorverdächtigen Al-Bakr

Tageblatt - News - Sachsen -Leipzig (SN) – Am Abend des 12. Oktober 2016 hat sich der der Vorbereitung einer schweren staatsgefährdenden Gewalttat hauptverdächtige Jaber Al-Bakr in der Justizvollzugsanstalt Leipzig mit Haftkrankenhaus das Leben genommen.

Einzelheiten werden noch im Rahmen einer Pressekonferenz bekanntgegeben.


Medienservice Sachsen.
http://www.medienservice.sachsen.de/

 

 

Kommentare sind geschlossen.