aktuelle-information-der-polizeiLimbach – Polizeiwarnung: Am Freitag, dem 06.01.2017, teilte ein Verkehrsteilnehmer mit, dass er auf einem Weiher neben der Landstraße zwischen Gresaubach und Limbach Kinder mit Schlittschuhen gesehen hätte.

Bei einer späteren Überprüfung auf dem Weiher waren die Kinder nicht mehr auf dem Eis, es waren aber deutliche Spuren von Schlittschuhen zu erkennen.

Die Polizisten überprüften die Eisdecke und mussten feststellen, dass diese schon durch einen Tritt durchbrochen werden konnte.

Die Polizeiinspektion Lebach weist daraufhin, dass die Eisflächen von stehenden Gewässern noch nicht ausreichend dick sind und eine erhebliche Gefahr darstellen.

Eltern werden gebeten, ihre Kinder diesbezüglich zu sensibilisieren.

***

Text: Helmut Grünewald, PHK

Das könnte was für Sie sein ...

Limbach - Polizeiwarnung: Gefahr für spielende Kinder auf zugefrorenem Weiherhttp://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2016/12/Aktuelle-Information-der-Polizei.jpghttp://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2016/12/Aktuelle-Information-der-Polizei-200x200.jpgDeutsches-Tageblatt-AktuellAktuellAllgemeinPolizeiSaarland09.01.2017,auf zugefrorenem Weiher,Gefahr für spielende Kinder,Limbach,Lokales,Nachrichten,News,Polizei,Polizeiwarnung,SaarlandLimbach - Polizeiwarnung: Am Freitag, dem 06.01.2017, teilte ein Verkehrsteilnehmer mit, dass er auf einem Weiher neben der Landstraße zwischen Gresaubach und Limbach Kinder mit Schlittschuhen gesehen hätte.Bei einer späteren Überprüfung auf dem Weiher waren die Kinder nicht mehr auf dem Eis, es waren aber deutliche Spuren von Schlittschuhen...Einfach buntere News und Ratgeber für Rheinland-Pfalz, Deutschland und die Welt