Löffingen – Verkehrsunfall auf der B31 mit einer verletzten Person

Einsatz für den Rettungsdienst -Löffingen (BW) – Am Samstag kam es gegen 11.10 Uhr auf der B 31, zwischen Rötenbach und Löffingen, zu einem Verkehrsunfall.

Eine 27-jährige PKW Lenkerin fuhr Richtung Löffingen und geriet aufgrund eines Fahrfehlers mit ihrem Fahrzeug zunächst nach rechts in den Grünstreifen.

Beim Gegensteuern verlor sie die Kontrolle über den Wagen und schleuderte zunächst zurück auf die Gegenfahrbahn. Anschließend überschlug sich das Fahrzeug und blieb im Straßengraben auf dem Dach liegen.

Die Fahrzeuglenkerin wurde durch das DRK vorsorglich zur Untersuchung in eine nahegelegene Klinik verbracht. Sie wurde glücklicherweise nur leicht verletzt. Am PKW entstand Totalschaden in Höhe von ca. 7000 Euro.

Zum Unfallzeitpunkt herrschte kein direkter Gegenverkehr, weshalb der Unfall relativ glimpflich ausging.

OTS: Polizeipräsidium Freiburg

 

 

Kommentare sind geschlossen.