Lörrach – Raub der Flammen: Brand in Verkaufsladen für orientalische Lebensmittel und Bäckerei – Hoher Sachschaden

feuerwehr-aktuellStadt Lörrach – Am Sonntag 02.04.2017 gegen 00:30 Uhr meldete ein Mann über Notruf dem Lagezentrum der Polizei in Freiburg einen Brand bei der JET-Tankstelle in Lörrach.

Vor Ort wurde festgestellt, dass es offensichtlich in einem benachbarten Gebäude in welchem Verkaufsläden und eine Bäckereifiliale sind brannte. Zunächst war davon ausgegangen worden, dass es sich bei dem betroffenen Ladengeschäft um eine Gaststätte handeln würde.

Die umgehend alarmierte Feuerwehr konnte mit ihrem schnellen Eingreifen verhindern, dass das gesamte Gebäude in Vollbrand geriet. Das Geschäft für orientalische Lebensmittel – in welchem der Brand mutmaßlich aus bislang unbekannter Ursache ausbrach – wurde zerstört. Durch Rauch und Ruß wurden zudem ein Ladengeschäft für asiatische Lebensmittel und eine Bäckerei-Verkaufsfiliale beschädigt. Die Brandörtlichkeit wurde beschlagnahmt.

Glücklicherweise konnten alle Bewohner, welche sich in dem Gebäude aufgehalten hatten unverletzt ins Freie gerettet werden. Die Wohnung einer Familie mit drei Kindern wurde durch die Rauchgase vorübergehend unbenutzbar. Die Familie wurde durch die Stadt Lörrach anderweitig untergebracht.

An Gebäude und Inneneinrichtung entstand hoher Sachschaden im sechsstelligen Bereich.

Während der Lösch- und Rettungsarbeiten mussten die Schwarzwaldstraße und die Lörracher Straße in diesem Bereich zeitweise voll gesperrt werden. Es kam zu Verkehrsbehinderungen.

Das Polizeirevier Lörrach (Telefon: 07621 176-500) hat die Ermittlungen aufgenommen.

OTS: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte was für Sie sein ...

 

Dieses Thema drucken! Dieses Thema drucken!