Einsatz für den Rettungsdienst -Ludwigsburg – Am Sonntagabend befuhr ein 39 Jahre alter Fahrer eines Daimler-Benz-Transporters gegen 18.50 Uhr die B 27 von Bietigheim kommend in Fahrtrichtung Ludwigsburg.

Nach ersten Ermittlungen fuhr dieser vermutlich über die Rot zeigende Ampelanlage. Im Einmündungsbereich kam es zur Kollision mit einem 31-jährigen Fahrer eines VW, welcher von Ludwigsburg kommend nach links auf die Autobahn A81 in Fahrtrichtung Stuttgart auffahren wollte.

Durch den Aufprall wurden der VW-Fahrer und seine 21-jährige Mitfahrerin im Fahrzeug eingeklemmt und mussten von der Feuerwehr Ludwigsburg, welche mit drei Fahrzeugen und zwölf Mann vor Ort waren befreit werden.

Alle drei Unfallbeteiligten wurden schwer verletzt und vom Rettungsdienst, welcher mit drei Fahrzeugen und sechs Mann im Einsatz war, in umliegende Krankenhäuser gebracht. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden beläuft sich auf 25.000 Euro.

Die B27 von Bietigheim in Richtung Ludwigsburg und die Autobahnanschlussstelle Ludwigsburg-Nord in Fahrtrichtung Stuttgart war für die Dauer der Unfallaufnahme voll gesperrt.

Nachdem Trümmerteile, welche zudem einen Reifen eines weiteren Fahrzeugs beschädigt hatten, entfernt und ausgetretenes Öl von einer Spezialfirma gereinigt worden war, wurde die Unfallstelle gegen 22.00 Uhr wieder freigegeben.

Zu Absperrmaßnahmen und der Unfallaufnahme waren insgesamt sieben Streifen der Polizeireviere Ludwigsburg, Bietigheim und der Verkehrspolizeidirektion des Polizeipräsidiums Ludwigsburg eingesetzt.

Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich bei der Verkehrspolizeidirektion des Polizeipräsidiums Ludwigsburg unter 0711/6869230 zu melden. Insbesondere wird ein Zeuge in einem dunklen Daimler Benz gesucht, welcher sich gegenüber den Polizeibeamten zum Unfallhergang geäußert hatte.

OTS: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte was für Sie sein ...

Ludwigsburg - Verkehrsunfall mit drei schwer verletzten Personen auf der B 27 - Zeugenaufrufhttp://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2016/08/Einsatz-für-den-Rettungsdienst-.jpghttp://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2016/08/Einsatz-für-den-Rettungsdienst--200x200.jpgDeutsches-Tageblatt-AktuellAktuellAllgemeinBaden-WürttembergPolizei13.02.2017,Aktuell,auf der B 27,Lokales,Ludwigsburg,Nachrichten,News,Polizei,Verkehrsunfall mit drei schwer verletzten Personen,ZeugenaufrufLudwigsburg - Am Sonntagabend befuhr ein 39 Jahre alter Fahrer eines Daimler-Benz-Transporters gegen 18.50 Uhr die B 27 von Bietigheim kommend in Fahrtrichtung Ludwigsburg.Nach ersten Ermittlungen fuhr dieser vermutlich über die Rot zeigende Ampelanlage. Im Einmündungsbereich kam es zur Kollision mit einem 31-jährigen Fahrer eines VW, welcher von Ludwigsburg...Einfach buntere News und Ratgeber für Rheinland-Pfalz, Deutschland und die Welt