Ludwigsburg – Wasserwagen bietet kostenloses Trinkwasser

Gemeinsame Aktion von Stadt und Zweckverband Landeswasserversorgung.

Mittelrhein-Tageblatt - BW-24 News - Ludwigsburg -Ludwigsburg (BW) – Wasser ist elementarer Bestandteil der menschlichen Körperzellen und wird benötigt, um eine Vielzahl an lebensnotwendigen Vorgängen und Funktionen aufrechtzuhalten. Das Element reguliert unter anderem die Körpertemperatur und sorgt damit für den Wärmeausgleich zur Außentemperatur. Eine zu geringe Flüssigkeitszufuhr kann zur Funktionsbeeinträchtigung des Gehirns, der Verdauung und anderer Organe führen. Deshalb ist es vor allem an heißen Tagen oder bei sportlicher Betätigung enorm wichtig, ausreichend Wasser zu trinken.

Eine gemeinsame Aktion des Referats Nachhaltige Stadtentwicklung und des Fachbereichs Sport und Gesundheit der Stadt Ludwigsburg mit dem Zweckverband Landeswasserversorgung will jetzt dafür sensibilisieren und die Menschen anregen, mehr Wasser zu trinken. Am Samstag, 4. August, sowie von Montag, 6., bis Freitag, 10. August, steht deshalb für allen Bürgerinnen und Bürger ein Wasserwagen auf der Südseite der evangelischen Kirche am Ludwigsburger Marktplatz bereit. Jeweils von 10 bis 17 Uhr gibt es dort neben kostenlosem Trinkwasser auch Informationen rund um das regionale Trinkwasser und Tipps, wie man heiße Tage am besten übersteht.

Auch über das Wasserwagen-Angebot hinaus möchte die Stadt Ludwigsburg in Zusammenarbeit mit dem Ludwigsburger Innenstadtverein (LUIS e.V.) den Menschen, die im Stadtgebiet unterwegs sind, die Möglichkeit bieten, ihre Wasserflaschen kostenlos aufzufüllen. Die Stadt Ludwigsburg wird sich daher an der bundesweiten Refill-Initiative beteiligen. Das Konzept Refill sieht vor, dass Cafés, Bars, Läden oder Einrichtungen mit Öffnungszeiten kostenfrei mitgebrachte Flaschen oder Gläser mit Leitungswasser befüllen. Das hilft gegen Durst und gegen den zunehmenden Plastikmüll. Die Teilnahme wird in Ludwigsburg aktuell vorbereitet. Positive Rückmeldungen gibt es bereits. Wer mitmachen möchte, kann sich an Charlotte Klose, E-Mal: c.klose@ludwigsburg.de, vom Referat Nachhaltige Stadtentwicklung wenden.

—————————–

Stadt Ludwigsburg
Pressestelle
Wilhelmstraße 13
71638 Ludwigsburg

Der Tageblatt LESETIPP ...