pol-pprp-24-stunden-bilanz-witterungsbedingte-verkehrsunfaelle
Erste Bilanz – Foto: Polizei

Ludwigshafen – Im Zeitraum Dienstag, 10.01.2017, 06 Uhr bis heute Mittwoch, 11.01.2017, 06 Uhr, ereigneten sich im Polizeipräsidium Rheinpfalz insgesamt 74 witterungsbedingte Verkehrsunfälle.

Bei diesen wurden fünf Personen leicht verletzt, die Gesamtschadenshöhe beläuft sich auf rund 160.000EUR.

Polizeidirektion Landau: 33 Unfälle mit zwei Leichtverletzten Polizeidirektion Ludwigshafen: 20 Unfälle mit einem Leichtverletzten Polizeidirektion Neustadt: 21 Unfälle mit einem Leichtverletzten und einem Schwerverletzten

Auch heute Morgen muss mit Glätte durch verbreitet überfrierende Nässe sowie geringfügigem Schneefall gerechnet werden. Passen Sie ihre Geschwindigkeit den Witterungsbedingungen an, halten Sie genügend Abstand ein.

Wir wünschen eine sichere Fahrt!

OTS: Polizeipräsidium Rheinpfalz

Das könnte was für Sie sein ...

Ludwigshafen - 24 Stunden Bilanz - witterungsbedingte Verkehrsunfälle im Bereich Rheinpfalzhttp://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2017/01/pol-pprp-24-stunden-bilanz-witterungsbedingte-verkehrsunfaelle.jpghttp://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2017/01/pol-pprp-24-stunden-bilanz-witterungsbedingte-verkehrsunfaelle-200x200.jpgDeutsches-Tageblatt-AktuellAktuellAllgemeinLandauLudwigshafenPolizeiRheinland-Pfalz11.01.2017,24 Stunden Bilanz,Lokales,Ludwigshafen,Nachrichten,News,Polizei,witterungsbedingte Verkehrsunfälle im Bereich RheinpfalzLudwigshafen - Im Zeitraum Dienstag, 10.01.2017, 06 Uhr bis heute Mittwoch, 11.01.2017, 06 Uhr, ereigneten sich im Polizeipräsidium Rheinpfalz insgesamt 74 witterungsbedingte Verkehrsunfälle.Bei diesen wurden fünf Personen leicht verletzt, die Gesamtschadenshöhe beläuft sich auf rund 160.000EUR.Polizeidirektion Landau: 33 Unfälle mit zwei Leichtverletzten Polizeidirektion Ludwigshafen: 20 Unfälle mit einem Leichtverletzten...Einfach buntere News und Ratgeber für Rheinland-Pfalz, Deutschland und die Welt