Ludwigshafen – 25-jähriger Mann wurde in der Bahnhofstraße niedergeschlagen und sein Bargeld geraubt

Mittelrhein-Tageblatt-Nachrichten-aus-Ludwigshafen-RLP-Ludwigshafen –Innenstadt: Am Samstag, 17.03.2018, gegen 0.05 Uhr, wurde ein 25jähriger Mann aus Waldsee von zwei unbekannten Tätern in der Bahnhofstraße in Ludwigshafen geschlagen und getreten.

Die Täter konnten nicht mehr angetroffen werden, da die Tat erst eine Stunde später durch den Geschädigten beanzeigt wurde. Die Täter konnte der Geschädigte nicht beschreiben.

Der Geschädigte gab anschließend an, dass er seit dem Angriff 100 Euro Bargeld vermisst. Ob es sich hier ggf. um ein Raubdelikt handelte, müssen weitere Ermittlungen klären.

Zeugen werden gebeten mit der Polizeiinspektion Ludwigshafen 1 Kontakt aufzunehmen, Tel. 0621 963-2122 oder per E-Mail piludwigshafen1@polizei.rlp.de .

OTS: Polizeipräsidium Rheinpfalz

 

 

Kommentare sind geschlossen.