Ludwigshafen – Betrunkener „Fastnachter“ aus Verkehr gezogen

Mittelrhein-Tageblatt-Nachrichten-aus-Ludwigshafen-RLP-Ludwigshafen – Ein aufmerksamer Zeuge stellte am 13.02.2018 gegen 22.30 Uhr eine schwankende Person fest, die am Eisstadion in Ludwigshafen in ein Fahrzeug stieg und damit davon fuhr.

Als der augenscheinlich betrunkene Fahrer eine rote Lichtzeichenanlage missachtete, verständigte der Zeuge die Polizei. Eine Streifenwagenbesatzung konnte das besagte Fahrzeug dann in der Großwiesenstraße einer Verkehrskontrolle unterziehen.

Der 56 Jahre alte Fahrer wies einen Atemalkoholwert von 1,30 Promille auf und muss sich nun in einem Strafverfahren verantworten.

OTS: Polizeipräsidium Rheinpfalz

 

Kommentare sind geschlossen.