Ludwigshafen – Die BASF informiert: Fackeltätigkeit im Werksteil Nord

Mittelrhein-Tageblatt - Aktuelle Information der BASF - SE -Ludwigshafen – Die BASF informiert: Am 11. Februar 2017 kam es gegen 18:00 Uhr infolge eines technischen Defekts zu einer Betriebsunterbrechung in einem Betrieb im Werksteil Nord der BASF SE in Ludwigshafen.

Die Sicherheitssysteme reagieren wie vorgesehen; überschüssige Gase werden über Fackeln verbrannt. Dabei kommt es zu Feuerschein sowie zu Lärm. Die Fackeltätigkeit kann noch die nächsten Tage andauern.

Die zuständigen Behörden sind informiert.

***

Text: BASF SE, Registered Office: 67056 Ludwigshafen, Germany

Das könnte was für Sie sein ...

 

Dieses Thema drucken! Dieses Thema drucken!