Erstellt durch: | 21. Mai 2017

Mittelrhein-Tageblatt - Stadtnachrichten - Ludwigshafen am Rhein -Ludwigshafen – Am Samstag gegen 13:30 Uhr eskalierte ein Streit zwischen einem 42-jährigen Fahrzeugführer aus Ludwigshafen und einem 47-jährigen Fußgänger aus Ludwigshafen.

Zunächst sei der Fahrzeugführer zu nah am Fußgänger vorbeigefahren, woraufhin sich ein hitziges Wortgefecht entwickelte, welches schlussendlich in einer Schlägerei zwischen den Männern endete.

Der durch die Auseinandersetzung leicht verletzte Fußgänger revanchierte sich mit einem Tritt an das Fahrzeug des Kontrahenten und beschädigte dieses leicht. Anschließend flüchtete der Fußgänger, konnte aber nach der Verfolgung durch einen unbekannten Passanten gestellt werden.

Der Fußgänger wurde im Anschluss an die erforderlichen Maßnahmen vorsorglich in ein Krankenhaus verbracht.

Auf die Männer warten nun Ermittlungsverfahren wegen Körperverletzung und Sachbeschädigung.

OTS: Polizeipräsidium Rheinpfalz

Das könnte was für Sie sein ...

 

 

Dieses Thema drucken! Dieses Thema drucken!