Ludwigshafen – Fliegerbombe in der Brechlochstraße wird am Sonntag entschärft – Evakuierung der betroffenen Gebiete beginnt Sonntag um 8 Uhr

Mittelrhein-Tageblatt-Nachrichten-aus-Ludwigshafen-RLP-Ludwigshafen – Die Entschärfung der am Mittwochabend, 22. August 2018, bei Bauarbeiten gefundenen Fliegerbombe findet am Sonntag, 26. August 2018, um 12 Uhr statt. Aus Sicherheitsgründen ist es notwendig für die Zeit der Entschärfung, am Fundort angrenzende Gebiete in einem Radius von 1.000 Metern um den Fundort in der Brechlochstraße die zu evakuieren.

Betroffen davon sind von den Evakuierungsmaßnahmen rund 18.500 Bürgerinnen und Bürger in folgenden Straßen: Amselweg, Arnimstraße, Arno-Reinfrank-Straße, Bastenhorstweg, Bauernwiesenstraße, Begütenweg, Behringstraße, Berthold-Schwarz-Straße, Beuthener Straße, Brechlochstraße, Brunckstraße Nr. 1-12 und Nr. 41-49, Carl-Bosch-Straße Nr. 56-174 und Nr. 135-257, Carl-Clemm-Straße, Dieselstraße, Dr.-Schierbel-Straße, Drosselweg, Ebertstraße Nr. 2-46, Eckermannstraße, Erasmus-Bakke-Straße, Ernst-Lehmann-Straße, Erzbergerstraße Nr. 68-112, Eschenbachstraße, Faberstraße, Fichtestraße Nr. 2-14, Finkenweg, Franklinstraße, Friedrich-Profit-Straße, Friesenstraße, Geibelstraße Nr. 52-72 und Nr. 57-93, Hagellochstraße, Hegelstraße, Helen-Keller-Straße, Herrenwaldstraße, Hintere Burgstraße, Hohenzollernstraße Nr. 68-122 und Nr. 65-123, Hüttenmüllerstraße, In den Sandwiesen, Kekuléplatz, Keplerstraße, Klagenfurter Straße, Knietschstraße, Kopernikusstraße Nr. 47-65 und Nr. 95-111, Kreuzstraße, Kuckucksweg, Lagewiesenstraße, Langgartenstraße, Leopoldstraße, Leuschnerstraße Nr. 60-88, 121-153,

Liebermannstraße, Löwenstraße, Luitpoldstraße Nr. 10-166 und Nr. 9-129, Lungestraße, Neuwiesenstraße, Nietzschestraße, Pfaustraße, Platenstraße, Rheinfeldstraße, Riedsaumstraße, Ritterstraße, Rosenstraße, Rückertstraße, Ruthenstraße, Saarbrücker Straße, Sankt-Gallus-Straße, Scheffelstraße, Schopenhauerstraße Nr. 2-38, Schuckertstraße, Schwalbenweg, Schwertstraße, Sedanstraße, Siemensstraße, Sonnenstraße, Spatenstraße, Sperlinggasse, Sternstraße Nr. 2-128 und Nr. 1-159, Strandweg Nr. 51, Taubenstraße, Teichgartenstraße, Teichgartenweg, Teichgasse, Von-Stephan-Straße, Vordere Burgstraße, Weiherstraße, Wimpelstraße, Wolframstraße, Ysenburgstraße und Ziegelgasse.
Die betroffenen Bürgerinnen und Bürger sowie angrenzende Einrichtungen und Unternehmen werden am heutigen, Freitag, 24. August 2018, mit Handzetteln informiert.
Die Evakuierung beginnt am Sonntag, 26. August 2018, ab 8 Uhr und soll bis 11 Uhr abgeschlossen sein. Dann müssen alle Personen das Evakuierungsgebiet verlassen haben. Fahrzeuge können aus dem Gebiet ebenfalls nur bis 8 Uhr ausfahren. Ab diesem Zeitpunkt werden Stadt und Polizei die Zufahrtsstraßen zum betroffenen Gebiet absperren. Straßenbahnen und Busse im Evakuierungsgebiet können ebenfalls nur bis 8 Uhr verkehren. Alle Absperrungen gelten so lange, bis der Kampfmittelräumdienst Entwarnung gegeben hat.
Bürgerinnen und Bürger, die ihre Wohnung während der Entschärfung der Bombe nicht aus eigener Kraft verlassen können, haben die Möglichkeit sich unter der Telefonnummer 5708-6000 bei der Feuerwehr am heutigen Freitag, 24. August /3

2018, von 13 bis 17 Uhr, am Samstag, 25. August 2018, von 9 bis 12 Uhr sowie am Sonntag, 26. August 2018, ab 7 Uhr zu melden. Eine Transportmöglichkeit wird von der Feuerwehr organisiert. Bei Fragen an die Feuerwehr können Sie sich ebenfalls an diese Telefonnummer wenden.
Die betroffenen Anwohnerinnen und Anwohner sollen die Fenster ihrer Wohnungen geschlossen halten, die Rollläden herunterziehen sowie die Wohnungen oder Häuser abschließen.
Feuerwehrdezernent Dieter Feid und Feuerwehrchef Stefan Bruck: „Wir bitten die Anwohnerinnen und Anwohner sowie alle betroffenen Bürgerinnen und Bürger um Verständnis für die erforderlichen Maßnahmen. Sie dienen der Sicherheit aller Beteiligten.“

***
Stadt Ludwigshafen

 

Kommentare sind geschlossen.