Ludwigshafen / Limburgerhof – 3.000 Euro Spende für die tiergestützte Therapie im St. Annastiftskrankenhaus

Inner Wheel Club Ludwigshafen unterstützt die Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie.

Spendenübergabe für Hunde_17.5.2017_2

Foto von links nach rechts: Hilde Seelbach-Reicherts, Psychologin auf der interdisziplinären Station Lukas, mit Elli, Regina Neumann, Vorsitzende des Freundeskreises Inner Wheel, Dr. med. Jochen Gehrmann, Chefarzt der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie, St. Marien- und St. Annastiftskrankenhaus, Bettina Meigel, Präsidentin des Inner Wheel Club Ludwigshafen, Marc Sinclair, Pflege- und Erziehungsdienst in der stationären Kinder- und Jugendpsychiatrie, mit Balou – Foto: Freigegeben

Ludwigshafen / Limburgerhof – (kahy). Große Freue im St. Annastiftskrankenhaus in Ludwigshafen. Heute übergaben die Verantwortlichen des Inner Wheel Club Ludwigshafen eine Spende von 3.000 Euro für die tiergestützte Therapie in der Ludwigshafener Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie.

Die Summe ist der Erlös der Benefiz-Filmmatineé im März im Programmkino Capitol in Limburgerhof, bei der der Film „Quartett“ (Regie Dustin Hoffmann) präsentiert wurde, und wurde durch die Aktiven noch einmal „großzügig aufgerundet“. Die Organisatoren und das Team der KJP freuten sich über die inspirierende Veranstaltung, viele Besucher und den großartigen Erlös für den guten Zweck.

Bettina Meigel, Präsidentin des IWC Ludwigshafen, und Regina Neumann, Vorsitzende des Freundeskreises Inner Wheel, ließen sich von Chefarzt Dr. med. Jochen Gehrmann den Einsatzort der beiden Hunde Elli und Balou zeigen, deren Ausbildung durch die Spende mit finanziert wird.

Anschaulich schilderten Marc Sinclair, Heilerziehungspfleger in der stationären Kinder- und Jugendpsychiatrie und Halter von Balou, und Hilde Seelbach-Reicherts, Psychologin auf der interdisziplinären Station Lukas und Halterin von Elli, den Einsatz der Hunde, ihre positive Wirkung auf die Patienten und die intensive Ausbildung, die die Tiere zur Vorbereitung auf ihre Arbeit durchlaufen.

Der weiße Goldenretriever Balou ist zweieinhalb Jahre alt und besucht jede Woche die Hundeschule in Bad Dürkheim, die dreijährige Collimixhündin Elli arbeitet regelmäßig mit einer Tiertrainerin.

Weitere Informationen finden Sie unter www.st-marienkrankenhaus.de

***
Katja Hein
Sprecherin
Stabsstelle Kommunikation
marienkrankenhaus.de

 

 

Kommentare sind geschlossen.