Erstellt durch: | 12. Mai 2017

Mittelrhein-Tageblatt - Stadtnachrichten - Ludwigshafen am Rhein -Ludwigshafen – Unbekannte Täter passten am Donnerstagabend (11.5.2017) einen 30-Jährigen ab und schlugen diesen zusammen.

Der junge Mann war gegen 23 Uhr in Christoph-Kröwerath-Straße zu Fuß unterwegs, als er von unbekannten Personen verletzt wurde.

Der 30-Jährige musste mit starken Prellungen im Gesicht in einem Krankenhaus behandelt werden. Die Polizei bittet um Mithilfe.

Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Ludwigshafen 2 unter der Telefonnummer 0621 963-2222 oder per E-Mail piludwigshafen2@polizei.rlp.de zu melden.

OTS: Polizeipräsidium Rheinpfalz

Das könnte was für Sie sein ...

 

 

Dieses Thema drucken! Dieses Thema drucken!