Erstellt durch: | 3. Mai 2017
pol-pprp-mobiler-radaranhaenger-in-brand-gesetzt

Mobiler Radaranhänger in Brand gesetzt – Foto: Polizei

Ludwigshafen – Ein Brand neben der Bundesstraße 9, ca. 500m vor der Abfahrt Dudenhofen in Fahrtrichtung Germersheim, wurde gestern Abend, 02.05.2017, um 22.50 Uhr, von mehreren Autofahrern mitgeteilt.

Am Brandort stellten Polizeibeamte fest, dass unsere mobile Geschwindigkeitsmessanlage brannte. Der Brand konnte schnell gelöscht werden. Am Anhänger entstand nur leichter Sachschaden (200EUR).

Das Radargerät wurde durch den Brand nicht beschädigt. Die Anlage funktionierte auch anschließend einwandfrei und „blitzte“ alle Fahrzeugführer, die schneller als erlaubt auf der Bundesstraße 9 fuhren.

Nach den ersten polizeilichen Ermittlungen wurde der Brand vorsätzlich gelegt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Ein Ermittlungsverfahren gegen Unbekannt wegen Störung öffentlicher Betriebe § 136b StGB wurde eingeleitet.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Ludwigshafen unter der Telefonnummer 0621/963-2773 oder per Email kiludwigshafen@polizei.rlp.de entgegen.

OTS: Polizeipräsidium Rheinpfalz

Das könnte was für Sie sein ...

 

 

Dieses Thema drucken! Dieses Thema drucken!