Notarzt im Einsatz -Ludwigshafen (RLP) – Gegen 14:30 Uhr wurde der Polizei am heutigen Nachmittag eine leblos im Rhein treibende Person gemeldet. Durch das Zusammenwirken von Berufsfeuerwehr Ludwigshafen, Rettungsdienst sowie der Wasserschutzpolizei und der Polizeien in Mannheim und Ludwigshafen, konnte der Mann im Bereich der Konrad-Adenauer-Brücke gesichtet und durch die Feuerwehr aus dem Rhein geborgen werden.

Trotz sofort eingeleiteter Reanimationsmaßnahmen verstarb er kurze Zeit später in einem Krankenhaus. Die Identität des Mannes steht derzeit nicht fest. Er wird auf ca. 75 Jahre und 170cm Körpergröße geschätzt.

Er war mit einer Badehose bekleidet und dürfte nach ersten Ermittlungen im Bereich der Parkinsel in den Rhein gestiegen sein.

Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Ludwigshafen unter der Telefonnummer 0621/9632773 entgegen.

OTS: Polizeipräsidium Rheinpfalz

Das könnte was für Sie sein ...

Ludwigshafen - Person im Bereich der Konrad-Adenauer-Brücke aus Rhein geborgen - Keine Chance gehabthttp://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2016/08/Notarzt-im-Einsatz-.jpghttp://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2016/08/Notarzt-im-Einsatz--200x200.jpgDeutsches-Tageblatt-AktuellAktuellAllgemeinDeutschland-NewsLudwigshafenPolizeiRheinland-Pfalz23.08.2016,Aktuell,aus Rhein geborgen,Keine Chance gehabt,Lokales,Ludwigshafen,Nachrichten,News,Person im Bereich der Konrad-Adenauer-Brücke,PolizeiLudwigshafen (RLP) - Gegen 14:30 Uhr wurde der Polizei am heutigen Nachmittag eine leblos im Rhein treibende Person gemeldet. Durch das Zusammenwirken von Berufsfeuerwehr Ludwigshafen, Rettungsdienst sowie der Wasserschutzpolizei und der Polizeien in Mannheim und Ludwigshafen, konnte der Mann im Bereich der Konrad-Adenauer-Brücke gesichtet und durch die Feuerwehr aus...Einfach buntere News und Ratgeber für Rheinland-Pfalz, Deutschland und die Welt