Ludwigshafen – Personenkontrolle in der Niederfeldsiedlung: Verbotenes Messer mitgeführt

Mittelrhein-Tageblatt-Nachrichten-aus-Ludwigshafen-RLP-Ludwigshafen –Niederfeld: Am Freitag, 16.03.2018, gegen 21.30 Uhr, wurde eine fünfköpfige männliche Personengruppe in der Niederfeldsiedlung in Ludwigshafen kontrolliert.

Hierbei konnte bei einem 25jährigen Mann aus Ludwigshafen ein Messer mit einer feststehenden Klinge von 17,4 cm festgestellt werden.

Das Messer wurde sichergestellt und eine Anzeige wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz gefertigt.

OTS: Polizeipräsidium Rheinpfalz

 

 

Kommentare sind geschlossen.