Ludwigshafen – Wer schlägt, der geht

suedwest-news-aktuell-ludwigshafenLudwigshafen – Am Dienstag (31.01.2017) unmittelbar vor Mitternacht endete ein Streit zwischen einem Paar mit einer blutenden Nase.

Zunächst stritten sich beide im Eingangsbereich eines Mehrfamilienhauses. Der Streit eskalierte, indem der Mann seiner Freundin einen Kopfstoß verpasste und sich anschließend aus dem Staub machte.

Die Frau wurde mit einer Verletzung im Gesicht ins Krankenhaus eingeliefert. Die Polizei erteilte dem Mann ein Kontakt- und Annäherungsverbot für 10 Tage.

Des Weiteren musste er die Schlüssel zur gemeinsamem Wohnung abgeben.

Ein Strafverfahren wegen Körperverletzung wurde gegen den Mann eingeleitet.

OTS: Polizeipräsidium Rheinpfalz

Das könnte was für Sie sein ...

 

Dieses Thema drucken! Dieses Thema drucken!