Lüneburg – Körperverletzungen durch 42-Jährigen – Opfer noch weg

Deutsches Tageblatt - News aus Lüneburg -Lüneburg (NI) – Wegen zweier Körperverletzungen wurde ein 42 Jahre alter türkischer Staatsbürger aus Lüneburg in den Morgenstunden des 15.09.17 auffällig.

Der bereits polizeilich bekannte Lüneburger hatte gegen 10:00 Uhr Bei der Ratsmühle einem Mann (beide Männer kannten sich aus dem Clamartpark) mit einem Holzstiel gegen die Beine und Rücken geschlagen. Das Opfer flüchtete zu Fuß.

In der Folge schlug der 42-Jährige in der Altenbrückertorstraße einem 39-Jährigen nach einem Streit wegen eines Feuerzeugs mit der flachen Hand zweimal ins Gesicht. Ein 31 Jahre alter Zeuge überwältigte den 42-Jährigen und hielt ihn bis zum Eintreffen der Polizei fest.

Die Beamten leiteten Strafverfahren gegen den 42-Jährigen ein und sprachen ihm einen Platzverweis aus. Für den Fall weiterer Aggressionen wurde ihm die Ingewahrsamnahme angedroht.

Das Opfer wird gebeten sich mit der Polizei Lüneburg in Verbindung zu setzen.

OTS: Polizeiinspektion Lüneburg

Das könnte was für Sie sein ...

 

Dieses Thema drucken! Dieses Thema drucken!