Lünen – Klinikum-Westfalen: Mehr Luft für Lungen- und Atemwegserkrankte

Vortrag an der Klinik am Park Lünen

Das Gesundheitsmagazin - Events - Aktuell -Lünen (NRW) – Im Rahmen der Vortragsreihe der Selbsthilfegruppe für Lungenkranke an der Klinik am Park Lünen informieren Benjamin Sarkani, reflektorischer Atemtherapeut, und Peter Kukry, Lungensporttrainer und Lungenberater, am Donnerstag, 15. September, ab 17 Uhr im Vortragssaal der Klinik am Park in Lünen über Lungensport und reflektorische Atemtherapie. Sporttherapeutische Ansätze und reflektorische Möglichkeiten werden kritisch hinterfragt. Ist es z.B. sinnvoll dass Lungenkranke beide Therapien in Anspruch nehmen?

Für wen sind diese Möglichkeiten dieser Krankheitsbewältigung gedacht? Ist das über die Krankenkkassen abrechenbar und warum sollten diese Therapien unbedingt angewendet werden? Um diese und weitere Fragen soll es bei diesem Treffen gehen.

Im Anschluss an den Vortrag werden auch individuelle Fragen beantwortet.Das Treffen ist offen für Betroffene, Angehörige und Interessierte. Der Eintritt ist frei.

***
Text: KLINIKUM WESTFALEN GmbH
Am Knappschaftskrankenhaus 1
44309 Dortmund

Das könnte was für Sie sein ...

 

Dieses Thema drucken! Dieses Thema drucken!