Mainz – 12. Mainzer Museumsnacht findet 2020 statt

Nachrichten-aus-Mainz-am-Rhein-RLP-Mainz – (rap) Die 12. Mainzer Museumsnacht findet erst 2020 statt, da aufgrund der laufenden Baumaßnahmen das Naturhistorische Museum und aufgrund des anstehenden Umzugs an seinen neuen Standort das Römisch-Germanische Zentralmuseum nicht an einer Museumsnacht 2019 teilnehmen können. Beide Museen sind jedoch mit ihren Projekten und Dauerausstellungen wichtige Pfeiler im Programm.

„Eine Mainzer Museumsnacht ohne alle großen Museen entspricht nicht unseren Vorstellungen von einer starken und den Erwartungen der Besucherinnen und Besucher entsprechenden Veranstaltung. Aus diesem Grund haben wir uns dazu entschlossen, die Museumsnacht um ein Jahr zu verschieben, sodass ihre nächste Ausgabe erst 2020 stattfindet – dann aber wieder in gewohnter Teilnehmerstärke und inhaltlicher Vielfalt und am traditionellen Termin: dem Samstag nach Pfingsten.“ erläutert Marianne Grosse.

Seit ihrer ersten Ausgabe ist die Mainzer Museumsnacht einer der beliebtesten Termine im Kulturkalender der Landeshauptstadt und bringt alle zwei Jahre an einem Abend mehrere Tausend Besucherinnen und Besucher in die Mainzer Kulturinstitutionen. Unter den mehr als 40 teilnehmenden Institutionen und Initiativen nehmen die fünf großen Museen dabei einen besonderen Platz ein: das Gutenberg-Museum, das Naturhistorische Museum, das Landesmuseum, das Römisch-Germanische Zentralmuseum und das Museum für Antike Schifffahrt sind der Markenkern der Mainzer Museumsnacht.

„Mit der Mainzer Museumsnacht folgen wir der ursprünglichen Idee eines in ganz Europa durchgeführten Konzepts: Große und kleine Kulturinstitutionen öffnen zu einer ungewohnten Zeit ihre Türen und laden dazu ein, die Ausstellungen, Sammlungen und Projekte ganz neu zu entdecken. Im Mittelpunkt stehen dabei hier in der Landeshauptstadt seit jeher die fünf großen Museen. Nach Abschluss der Baumaßnahmen wird das Naturhistorische Museum mit einem umfangreich modernisierten Haus und komplett neu konzipierten Ausstellungsflächen ein besonderer Höhepunkt der Museumsnacht 2020.“ stellt Marianne Grosse in Aussicht.

Die 12. Mainzer Museumsnacht findet am Samstag, 06. Juni 2020 statt.

Herausgeber:
Stadtverwaltung Mainz
Pressestelle | Kommunikation (Hauptamt)
Marc André Glöckner, Abteilungsleiter und Pressesprecher der Stadt Mainz
Jockel-Fuchs-Platz 1
55116 Mainz

Der Tageblatt LESETIPP ...