Mainz – Alkoholisierte Jugendliche mit gefährlichem Fahrmanöver in der Haifa-Allee

Mittelrhein-Tageblatt - Stadtnachrichten - Mainz -Mainz – Der Polizei wurde am 28.07.2017, gegen 05:02 Uhr ein Fahrzeug gemeldet, welches sich auf dem Parkplatz des Gutenberg-Centers in der Haifa-Allee befand.

Laut Zeugenaussage saßen zwei Personen im und zwei Personen auf dem fahrenden Fahrzeug. Als die Beamten den Ort aufsuchten, liefen zwei Personen fort. Die beiden Flüchtigen konnten von den Beamten eingeholt und zurückgebracht werden. Eine Person war stehen geblieben. Die vierte Person konnte nicht angetroffen werden.

Sie wurde durch eine Diensthund hinter einem Baum versteckt vorgefunden. Bei diesem handelte es sich um den vermeintlichen 19-jährigen Fahrer. Bei dem 19-Jährigen wurde der Fahrzeugschlüssel vorgefunden. Alle Personen waren alkoholisiert.

Nach Absprache mit der Staatsanwaltschaft wurde für den Beschuldigten eine Blutprobenentnahme angeordnet.

Alle anderen Personen wurden aus der Maßnahme entlassen.

OTS: Polizeipräsidium Mainz

Das könnte was für Sie sein ...

 

Dieses Thema drucken! Dieses Thema drucken!