Hallo-Mainz Stadtnachrichten - Polizei - Aktuell -Mainz – Ein Fahrradfahrer wollte am Dienstag, 10.10.2017, 16:53 Uhr bei Grün für Fußgänger und Radfahrer die Pariser Straße in Höhe Freiligrathstraße stadtauswärts überqueren.

Obwohl bereits mindestens ein Fahrzeug an der „roten“ Ampel der Pariser Straße stand, kam ein Nissan-Fahrer von der dortigen Esso-Tankstelle und fuhr mit durchdrehenden Reifen über die „rote“ Ampel in Richtung Geschwister-Scholl-Straße.

Der Radfahrer (44 Jahre) konnte rechtzeitig anhalten und wurde nicht gefährdet. Als er kurze Zeit später diesen Autofahrer noch einmal sah, meldete er der Polizei das Kennzeichen und die Beschreibung des Fahrers. An der Halteranschrift konnte anschließend nur die Halterin angetroffen werden.

Die Ermittlungen hinsichtlich des Fahrers laufen.

OTS: Polizeipräsidium Mainz

Das könnte was für Sie sein ...

http://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2017/09/Hallo-Mainz-Stadtnachrichten-Polizei-Aktuell-.jpghttp://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2017/09/Hallo-Mainz-Stadtnachrichten-Polizei-Aktuell--120x120.jpgDeutsches-Tageblatt-AktuellAktuellAllgemeinMainzPolizeiRheinland-Pfalz11.10.2017,Aktuell,Bei Rot über die Ampel gerast,Das wird teuer,Lokales,Mainz,Nachrichten,News,PolizeiMainz - Ein Fahrradfahrer wollte am Dienstag, 10.10.2017, 16:53 Uhr bei Grün für Fußgänger und Radfahrer die Pariser Straße in Höhe Freiligrathstraße stadtauswärts überqueren.Obwohl bereits mindestens ein Fahrzeug an der 'roten' Ampel der Pariser Straße stand, kam ein Nissan-Fahrer von der dortigen Esso-Tankstelle und fuhr mit durchdrehenden Reifen über...Einfach buntere News und Ratgeber für Rheinland-Pfalz, Deutschland und die Welt