dr-sylvia-gross
Dr. Sylvia Groß – Foto: AfD

Mainz – Von Asylbewerbern bedroht: Ärzte, Schwestern und Pfleger stoßen bei der Versorgung von Asylbewerbern oft auf Sprachbarrieren und werden zudem mit den verschiedenen Kulturen konfrontiert. Zu dieser Belastung kommen immer öfter Attacken auf die Helfer, was die Situation beinahe unerträglich macht. Die Zeitung ‚Junge Freiheit‘ hat kürzlich Probleme im Medizinsektor durch Einwanderer aufgeführt.

„Es wird von respektlosem Verhalten, anmaßendem Auftreten, Drohungen und Attacken gegenüber medizinischem Personal berichtet“, so Groß, gesundheitspolitische Sprecherin der AfD-Fraktion im rheinland-pfälzischen Landtag.

Dem Blatt zufolge tragen sich tumultartige Szenen in Notfallambulanzen durch Asylbewerber zu. Respekt vor dem medizinischen Personal und seinen Anweisungen, ob in Krankenhäusern oder Arztpraxen, werde zum Teil nicht an den Tag gelegt und ein Vorrecht auf Behandlung eingefordert. Auch das mitunter forsche Auftreten großer Familien-Clans werde mit Sorge beobachtet.

Groß weiter: „Daß hierbei schon mit dem Tode gedroht wurde, falls eine medizinische Behandlung nicht den Vorstellungen mancher Einwanderer entspricht, schockiert zusätzlich. Zuwanderer aus dem arabischen Kulturkreis erlauben zudem oft keine medizinische Behandlung ihrer Ehefrauen durch männliche Ärzte und treten zum Teil aggressiv auf. Angegriffene Rettungssanitäter können sich den fehlenden Respekt vor ihrem Beruf nicht erklären. Solange von unseren Politikern Gesetzesbrüche begangen, unsere in Jahrhunderten erreichten Errungenschaften und Werte nicht vehement verteidigt werden, die Justiz einen laxen Umgang bzgl. Strafverfolgung und -vollzug praktiziert und nicht endlich konsequent, entsprechend den Vorgaben unseres Grundgesetzes, abgeschoben wird, solange darf man auf Änderungen der beschriebenen Zustände nicht hoffen.“

Dr. med. Sylvia Groß ist gesundheitspolitische Sprecherin der AfD-Fraktion im Landtag Rheinland-Pfalz.

***

Text: Andreas Wondra
Leiter Presse- & Öffentlichkeitsarbeit
AfD-Fraktion im Landtag Rheinland-Pfalz
Kaiser-Friedrich-Straße 3 | 55116 Mainz

Das könnte was für Sie sein ...

Mainz - Dr. Sylvia Groß (AfD): Medizinisches Personal wird von Asylbewerbern bedrohthttp://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2016/08/dr-sylvia-gross.jpghttp://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2016/08/dr-sylvia-gross-200x200.jpgDeutsches-Tageblatt-AktuellAktuellMainzPolitik in RLPRheinland-PfalzThemen und Tipps S - Z13.12.2016,AfD,Aktuell,Dr. Sylvia Groß,Gesellschaft,Mainz,Medizinisches Personal wird,Nachrichten,News,Politik,von Asylbewerbern bedrohtMainz - Von Asylbewerbern bedroht: Ärzte, Schwestern und Pfleger stoßen bei der Versorgung von Asylbewerbern oft auf Sprachbarrieren und werden zudem mit den verschiedenen Kulturen konfrontiert. Zu dieser Belastung kommen immer öfter Attacken auf die Helfer, was die Situation beinahe unerträglich macht. Die Zeitung ‚Junge Freiheit‘ hat kürzlich Probleme...Einfach buntere News und Ratgeber für Rheinland-Pfalz, Deutschland und die Welt