Mainz – Dr. Sylvia Groß (AfD): Sexualpädagogisches Konzept in Kitas ist fragwürdig

dr-sylvia-gross

Dr. Sylvia Groß – Foto: AfD

Mainz – Die Allgemeine Zeitung (AZ) vom 22.07.2018 berichtet über „Kindliche Entdeckerlust bei Doktorspielen: Worauf Eltern achten sollten“.

Das sexualpädagogische Konzept in Kitas fußt auf den Bildungs- und Erziehungsempfehlungen für Kindertagesstätten in Rheinland-Pfalz – herausgegeben vom Ministerium für Bildung, Frauen und Jugend. Hierin wird u. a. die These aufgestellt, Kinder seien von Geburt an sexuelle Wesen mit eigenen sexuellen Wünschen. Dr. Groß, Gesundheitspolitische Sprecherin der AfD-Fraktion im rheinland-pfälzischen Landtag: „Diese Behauptungen entbehren jeder seriösen wissenschaftlichen Grundlage“.

Dennoch verknüpft die Kita-Pädagogik ihr Konzept mit dem Konzept des Sexualtriebes von Sigmund Freud, dem Begründer der Psychoanalyse, das nie wissenschaftlich bewiesen werden konnte. Sein Triebkonzept wurde daher abgeschafft; innerhalb der Entwicklungspsychologie spielt es keine Rolle mehr. Gleichwohl wird in dem AZ-Artikel behauptet, seit Sigmund Freud wisse man, dass die Sexualität weit vor der Pubertät (also mit der Geburt) beginne und menschliches Lustempfinden insgesamt und von Geburt an umfasse.

Dr. Groß weiter: „ Auf offensichtlicher Desinformiertheit beruhend, wird das sexualpädagogische Konzept in die Kitas getragen. Unter dem Begriff ‚Sexuelle Bildung‘ sollen Kleinkindern hier in sogenannten ‚Schutzräumen‘ die Möglichkeit gegeben und dabei auch (durch das Personal) unterstützt werden, ihre Sexualität im Spiel mit anderen Kindern zu erforschen, die sich auch zur Selbstbefriedigung weiterentwickeln könne.“

Vorsicht ist geboten angesichts einer Vielzahl z. T. zweifelhafter Literatur, die dieses Konzept bejaht. Eltern sollten sich vor Ort genau informieren, auf welche Art und Weise, mit welchen Materialien, das sog. ‚sexualpädagogische Konzept‘ umgesetzt wird.

Die AfD lehnt diese Pädagogik – sofern sie überhaupt diesen Namen verdient – ab.

Dr. Sylvia Groß ist Gesundheitspolitische Sprecherin der AfD-Landtagsfraktion im Landtag Rheinland Pfalz.

***

AfD-Fraktion im Landtag Rheinland-Pfalz
Kaiser-Friedrich-Straße 3 | 55116 Mainz

 

Kommentare sind geschlossen.