• Handytaschen-Gigant-Shop

Mainz – Dr. Timo Böhme (AfD): Zielkonflikte des Gutmenschentums – Landwirtschaft am Rande der Existenz

dr-timo-boehme

Dr. Timo Böhme – (Quelle: AfD RLP)

Mainz – Es reicht! Die Bauern gehen auf die Straße. Die Präsidentin der Landfrauen in Westfalen-Lippe, Selhorst, hat es genial auf den Punkt gebracht: „Die Politik löscht mit Benzin statt mit Wasser“. Die erneut geplante Verschärfung der Düngeauflagen gefährdet die Existenz unserer Landwirtschaft.

Hierzu erklärt der stellvertretende Fraktionsvorsitzende der AfD-Fraktion im Landtag von Rheinland-Pfalz und agrarpolitische Sprecher Dr. Timo Böhme: „Jeder Bürger sollte sich nach seinen Möglichkeiten für Umweltschutz einsetzen. Doch realitätsferne Umweltpanik und blindes Gutmenschentum führen zwangsweise zu massiven Zielkonflikten. Die Landwirtschaft wird vor die Wand gefahren, sie kann unmöglich Schritt halten mit der Springflut an weltverbessernden Forderungen einer Bürgergesellschaft, die zwar in der besten aller existierenden Welten lebt, aber so tut, als wäre dieses Leben unerträglich.

Den Preis für diese Maßlosigkeit werden wir alle zahlen müssen und nicht nur mit der Zerstörung unserer landwirtschaftlichen Betriebe. Ich fordere eine Atempause für die Landwirtschaft. Die Düngeverordnung darf unsere Landwirtschaft nicht strangulieren.“

Dr. Timo Böhme ist stellvertretender Fraktionsvorsitzender und agrarpolitischer Sprecher der AfD-Fraktion im Landtag Rheinland-Pfalz

***

Fabian Schütz
Leiter Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
AfD-Fraktion im Landtag Rheinland-Pfalz
Kaiser-Friedrich-Straße 3 | 55116 Mainz

 

 

Kommentare sind geschlossen.