Mainz – Event: „Treffpunkt Stadtbibliothek“ mit Dr. Georg Peter Karn

Hallo-Mainz- Stadtnachrichten -Mainz – (rap) – Am Mittwoch, 27. September 2017, um 18.30 Uhr referiert der Kunsthistoriker Dr. Georg Peter Karn beim „Treffpunkt Stadtbibliothek“ der Mainzer Bibliotheksgesellschaft über die Entwicklung des Mainzer Stadtparks: „Von der kurfürstlichen Favorite zum bürgerlichen Stadtpark“.

In seinem Vortag beschäftigt sich Dr. Georg Peter Karn mit dem Mainzer Stadtpark, mit dem sich mehr als 300 Jahre Gartengeschichte verbindet. Bis heute erhalten hat sich der Ruhm des kurfürstlichen, von Lothar Franz von Schönborn angelegten Lustgartens Favorite, auch wenn dieser nur noch in Kupferstichen überliefert ist. Dank seiner gestalterischen Originalität und seiner prächtigen Lage am Rhein gehörte er zu den bedeutendsten Schöpfungen barocker Gartenkunst in Deutschland.

Kein geringerer als Friedrich Ludwig Sckell, der Begründer des Landschaftsgartens in Süddeutschland, erweiterte die Anlage im späten 18. Jahrhundert. Nach ihrem Untergang entstand hier seit 1819 nach Plänen von Peter Wolff einer der frühesten Stadtparks in kommunaler Regie. Mit Karl Friedrich Thelemann, Heinrich Siesmayer und Ottokar Wagler beteiligten sich prominente Gartenplaner am Ausbau der Anlage, die durch den Rosengarten und den Volkspark bis weit in das 20. Jahrhundert hinein zeitgemäße Ergänzungen erfuhr.

Dr. Georg Peter Karn ist im Bereich der Landesdenkmalpflege für die Generaldirektion Kulturelles Erbe tätig. Seine wissenschaftliche Beschäftigung und Publikationen richten sich auf die Architekturgeschichte der Neuzeit, Gartenkunstgeschichte und Denkmalpflege sowie Mainzer Themen.
Eintritt frei, Spenden willkommen.

Eine gemeinsame Veranstaltung der Mainzer Bibliotheksgesellschaft e.V. und der Wissenschaftlichen Stadtbibliothek Mainz.

***
Herausgeber:
Stadtverwaltung Mainz
Pressestelle | Kommunikation (Hauptamt)
Marc André Glöckner, Abteilungsleiter und Pressesprecher der Stadt Mainz
Jockel-Fuchs-Platz 1
55116 Mainz

Das könnte was für Sie sein ...

 

Dieses Thema drucken! Dieses Thema drucken!