Mainz – Fahrradfahrerin ohne Helm nach Unfall verletzt

Mittelrhein-Tageblatt - Stadtnachrichten - Mainz -Mainz – Ein 53-jähriger PKW-Fahrer befuhr am 26.07.2017, 08:56 Uhr, absteigend die Ritterstraße und wollte im Einmündungsbereich Neumannstraße nach rechts abzubiegen.

An dieser Stelle gilt: Vorfahrt gewähren. Der 53-Jährige übersah aber eine von links kommende Fahrradfahrerin (28 Jahre), die – ohne Helm – auf dem Fahrradstreifen der Neumannstraße unterwegs war.

Durch die Kollision stürzte die Frau hin und verletzte sich am Kopf und an der Hüfte.

Das Fahrrad wurde beschädigt.

OTS: Polizeipräsidium Mainz

Das könnte was für Sie sein ...

 

Dieses Thema drucken! Dieses Thema drucken!