Mainz – FDP: Planungen für Bahnstrecke zwischen Homburg und Zweibrücken werden aufgenommen

Steven Wink: Aufnahme der Planungen ist positives Signal

suedwest-news-aktuell-nachrichten-der-fdp-in-rheinland-pfalzMainz – Die Verkehrsminister des Saarlands und von Rheinland-Pfalz haben am heutigen Mittwoch, den 21. Dezember 2016, vereinbart, die Planungen für eine Bahnstrecke zwischen Homburg und Zweibrücken aufzunehmen. Dazu sagt der verkehrspolitische Sprecher der FDP-Fraktion im Landtag Rheinland-Pfalz, Steven Wink:

„Die Aufnahme von Planungen für die Reaktivierung der Bahnstrecke zwischen Homburg und Saarbrücken ist ein gutes Signal an viele Menschen in Rheinland-Pfalz und im Saarland. Gerade Pendlerinnen und Pendler, die auf länderübergreifende Mobilität angewiesen sind, würden von der Wiederaufnahme des Bahnverkehrs zwischen den beiden Städten profitieren.

Viele Menschen haben sich über Jahre hinweg für das Projekt eingesetzt. Deren Engagement zahlt sich nun aus. Verkehrsminister Dr. Volker Wissing macht sich mit seinem Einsatz für die Bahnstrecke um die Verkehrs- und Infrastruktur für den gesamten Raum Zweibrücken verdient.“

***
Text: Jascha Engelhardt
Pressesprecher
FDP-Fraktion im Landtag Rheinland-Pfalz
Kaiser-Friedrich-Straße 3
55116 Mainz

Das könnte was für Sie sein ...

 

Dieses Thema drucken! Dieses Thema drucken!