Mainz – Goethe und Mainz – Mainz und Goethe

Mittelrhein-Tageblatt - Stadtnachrichten - Mainz -Mainz – (gl) – Am Mittwoch, den 23. August 2017 um 18.30 Uhr lesen Prof. Dr. Dieter Lamping und Simone Frieling beim „Treffpunkt Stadtbibliothek“ der Mainzer Bibliotheksgesellschaft aus dem Buch „Diese Schöne Stadt. Goethe und Mainz – Mainz und Goethe“.

Simone Frieling und Prof. Dr. Dieter Lamping widmen den Abend Goethes Sicht auf Mainz und die Mainzer Goethe-Rezeption. Der Frankfurter war zwar selbst nie Bürger der Stadt, hat aber über sie mehr geschrieben als jeder andere berühmte Autor. Über 50 Jahre hin besuchte er Mainz, privat und offiziell. Er hat hier gezeichnet und geschrieben, Künstler, Wissenschaftler und Politiker getroffen, ist mit der Revolution und dem Krieg in Berührung gekommen und hat Mainz so als „schöne Stadt“ und als „Kriegsposten“ erlebt. Mit dem, was er im Alter über seine Besuche in Mainz und über einige Mainzer schrieb, hat er der Stadt einen Platz in der Weltliteratur gesichert.

Dieter Lamping, Professor für Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, hat in Zusammenarbeit mit der Mainzer Malerin und Autorin Simone Frieling, das Buch „Diese Schöne Stadt“ beim E.Humbert Verlag veröffentlicht.

Der Eintritt ist frei.

Eine gemeinsame Veranstaltung der Mainzer Bibliotheksgesellschaft e.V. und der Wissenschaftlichen Stadtbibliothek Mainz.

***
Herausgeber:
Stadtverwaltung Mainz
Pressestelle | Kommunikation (Hauptamt)
Marc André Glöckner, Abteilungsleiter und Pressesprecher der Stadt Mainz
Jockel-Fuchs-Platz 1
55116 Mainz

Das könnte was für Sie sein ...

 

Dieses Thema drucken! Dieses Thema drucken!