Mainz – Grüne: Online-Petition gegen Tihange und Cattenom wegweisend

Politik-Extra - News Grüne in Rheinland-Pfalz -Mainz (RLP) – Zur Übergabe von rund 23.000 Unterschriften gegen die Atomkraftwerke Tihange und Cattenom teilt Jutta Blatzheim-Roegler, Anti-Atompolitische Sprecherin BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Landtag Rheinland-Pfalz, mit:

„Cattenom und Tihange gehören sofort vom Netz! Das ist spätestens seit der Atomkatastrophe von Fukushima und den zahllosen Pannen bei den Kernkraftanlagen bei unseren französischen und belgischen Nachbarn unser erklärtes Ziel. Die heute an die Landesregierung übergebenen rund 23.000 Unterschriften einer Online-Petition sind ein sehr starkes Signal für die Sorgen der Menschen in Rheinland-Pfalz.

Mit dem Gutachten für Klage-Optionen gegen das AKW Cattenom hat Umweltministerin Ulrike Höfken bereits gezeigt, dass wir die Befürchtungen aus der Region sehr ernst nehmen. In den folgenden Wochen wollen wir ausloten, wie die weiteren Voraussetzungen einer erfolgreichen Klage aussehen. Im Falle von Tihange bin ich sehr erfreut darüber, dass das Landeskabinett dem Vorschlag des Umweltministeriums zugestimmt hat und die Klage der Städteregion Aachen beigetreten ist.“

***


Text: Dilek Kirmizitas
Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Kaiser-Friedrich-Str. 3
55116 Mainz

Das könnte was für Sie sein ...

 

Dieses Thema drucken! Dieses Thema drucken!