suedwest-news-aktuell-gruene-politik-rlpMainz – Zur Drohung des AfD-Fraktionsvorsitzenden Uwe Junge, womöglich einzelne Journalistinnen und Journalisten von Pressekonferenzen der AfD auszuschließen, erklärt Bernhard Braun, Fraktionsvorsitzender von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN:

„Das ist ein ungeheuerlicher Vorgang, der unserer Kenntnis nach einmalig in der Geschichte der BRD ist. Die AfD greift frontal die Pressefreiheit in Rheinland-Pfalz an und droht Journalistinnen und Journalisten mit Ausschluss, wenn sie nicht im Sinne der AfD berichten. Sollte die AfD Journalisten tatsächlich ausschließen, darf das nicht ohne Konsequenzen bleiben. Wir prüfen aktuell, welche rechtlichen Maßnahmen gegen die AfD geeignet wären.“

***

Text: Dilek Kirmizitas
Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Kaiser-Friedrich-Str. 3
55116 Mainz

Das könnte was für Sie sein ...

Mainz - GRÜNE prüfen Maßnahmen gegen die AfDhttp://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2016/11/Südwest-News-Aktuell-Grüne-Politik-RLP-.jpghttp://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2016/11/Südwest-News-Aktuell-Grüne-Politik-RLP--120x120.jpgDeutsches-Tageblatt-AktuellAktuellAllgemeinMainzPolitikPolitik in RLPRheinland-Pfalz24.01.2017,Aktuell,GRÜNE prüfen Maßnahmen gegen die AfD,Lokales,Mainz,Nachrichten,News,Politik,Rheinland-PfalzMainz - Zur Drohung des AfD-Fraktionsvorsitzenden Uwe Junge, womöglich einzelne Journalistinnen und Journalisten von Pressekonferenzen der AfD auszuschließen, erklärt Bernhard Braun, Fraktionsvorsitzender von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN:„Das ist ein ungeheuerlicher Vorgang, der unserer Kenntnis nach einmalig in der Geschichte der BRD ist. Die AfD greift frontal die Pressefreiheit in Rheinland-Pfalz...Einfach buntere News und Ratgeber für Rheinland-Pfalz, Deutschland und die Welt