Erstellt durch: | 17. Mai 2017

Mittelrhein-Tageblatt - Stadtnachrichten - Mainz -Mainz – (rap) –
Aufgrund der Kaimauersanierung stehen ab Samstag, 20. Mai 2017, weniger Parkplätze für Aussteller des Krempelmarktes zur Verfügung.

Etwa die Hälfte der sonst zur Verfügung stehenden 150 Parkplätze entfallen durch die Baustelleneinrichtung. Alle Teilnehmer können jedoch wie gewohnt ausladen, müssen dann aber gegebenenfalls die umliegenden Parkhäuser nutzen.

Bis die Bauarbeiten abgeschlossen sind, bittet die Stadtverwaltung Mainz um Verständnis für diese unumgänglichen Nutzungseinschränkungen.
In direkter Nähe des Krempelmarktes liegt das Parkhaus Rheinufer.
***
Herausgeber:
Stadtverwaltung Mainz
Pressestelle | Kommunikation (Hauptamt)
Marc André Glöckner, Abteilungsleiter und Pressesprecher der Stadt Mainz
Jockel-Fuchs-Platz 1
55116 Mainz

Das könnte was für Sie sein ...

 

 

Dieses Thema drucken! Dieses Thema drucken!