Mainz – Ladendiebstahl zur Finanzierung der Drogensucht

Nachrichten-aus-Mainz-am-Rhein-RLP-Mainz –Altstadt: Ein Detektiv eines Bekleidungsgeschäftes Am Brand bemerkte Samstag, 17.02.2018, 14:02 Uhr, einen Ladendieb, der mehrfach telefonierte und Waren einsteckte.

Den zweiten Täter konnte der Detektiv nicht ausmachen. Er zitierte den festgestellten 34-jährigen Mann aus Hessen in sein Büro und meldete ihn der Polizei. Dort stellte die Polizei das Diebesgut – Kleidungsstücke im Wert von circa 2500 Euro – sicher.

Der Beschuldigte war geständig und gab an, dass er die Sachen zur Finanzierung seiner Heroinsucht gestohlen habe. Er war auch bereits mehrfach wegen Ladendiebstahls, vor allem in Hessen und häufig in Begleitung eines weiteren Mannes, in Erscheinung getreten.

Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

OTS: Polizeipräsidium Mainz

 

 

Kommentare sind geschlossen.