suedwest-news-aktuell-mainzMainz – In der Nacht zum Sonntag war ein 22-jähriger auf dem Nachhauseweg von einer Party auf dem Uni Gelände. Im Bereich der Saarrampe (Saarstraße) kamen dem 22-Jährigen zwei unbekannte männliche Personen entgegen und drängten ihn an eine Betonwand im Bereich der dortigen Fußgängerbrücke.

Die Täter forderten die Herausgabe von Bargeld und drohten dem Geschädigten bei Verweigerung Schläge an. Der Geschädigte händigte daraufhin 60 Euro in bar aus, dann flüchteten die Täter in Richtung Friedhof und der Straße „Am Taubertsberg“.

Täterbeschreibung: Der Größere: Männlich, circa 25 bis 28 Jahre alt, ca. 1,75-1,80 m, schlank, südländischer Typ, mittellange, schwarze, glatte Haare (ca. 3 bis 4 cm lang) seitlich nach rechts geschlagen, „kräftiger Vollbart“, bekleidet mit einer, dunklen Trainingshose und einer schwarzen, längeren, dicken Jacke mit Kapuze (ohne Fell), sprach deutsch mit leichtem Akzent.

Der Kleinere: Männlich, ähnliches Alter, circa 1,70 m, kräftiger und muskulös, südländischer Typ, kurze schwarz gelockte Haare, 3-Tage-Bart, bekleidet mit einem dunkelgrauen Trainingsanzug.

Hinweise bitte an die Kriminalpolizei Mainz, Telefon: 06131-653633.

OTS: Polizeipräsidium Mainz

Das könnte was für Sie sein ...

Mainz - Raub auf 22-jährigen nach Party im Bereich der Saarrampe - Täter waren südländischer Typhttp://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2016/11/Südwest-News-Aktuell-Mainz-.jpghttp://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2016/11/Südwest-News-Aktuell-Mainz--200x200.jpgDeutsches-Tageblatt-AktuellAktuellAllgemeinMainzPolizeiRheinland-Pfalz16.01.2017,Aktuell,im Bereich der Saarrampe,Lokales,Mainz,Nachrichten,News,Polizei,Raub auf 22-jährigen nach Party,Täter waren südländischer TypMainz - In der Nacht zum Sonntag war ein 22-jähriger auf dem Nachhauseweg von einer Party auf dem Uni Gelände. Im Bereich der Saarrampe (Saarstraße) kamen dem 22-Jährigen zwei unbekannte männliche Personen entgegen und drängten ihn an eine Betonwand im Bereich der dortigen Fußgängerbrücke.Die Täter forderten die Herausgabe von...Einfach buntere News und Ratgeber für Rheinland-Pfalz, Deutschland und die Welt