Erstellt durch: | 21. Mai 2017

Mittelrhein-Tageblatt - Stadtnachrichten - Mainz -Mainz – Am Samstag, den 20.05.2017, erkennt eine Besatzung der PI Mainz 1 im Rahmen der Streifentätigkeit gegen 19.35 Uhr den 26-jährigen, wohnsitzlosen Beschuldigten eines Diebstahlsdelikts vom Vortag wieder.

Da der Beschuldigte aktuell auch das Diebesgut, eine Hose, trägt, wird er angesprochen. Hierauf reagiert dieser bereits so aggressiv, dass er aus Eigensicherungsgründen gefesselt und zur weiteren Maßnahmendurchführung auf das Altstadtrevier verbracht werden muss.

Auf der Dienststelle tritt der Beschuldigte dann derart heftig gegen die eingesetzten Beamten, dass ein 27-jähriger Polizist Schürfwunden und Prellungen an Armen und Beinen erleidet.

OTS: Polizeipräsidium Mainz

Das könnte was für Sie sein ...

 

 

Dieses Thema drucken! Dieses Thema drucken!