11012017_burkhard_engel_1_
Schaurig-schöner Abend mit Burkhard Engel – Foto: Freigegeben – Stadt Mainz

Mainz – (rap) Nächtliche Schreckgestalten und Fabelwesen beschwört Burkhard Engel auf amüsante Weise in seiner musikalischen Lesung „Räuber, Mondschein, Moritaten!“ am Mittwoch, den 18. Januar 2017 um 18.30 Uhr in der Wissenschaftlichen Stadtbibliothek, Rheinallee 3B in Mainz.

Elfen und Nixen, Räuber, Teufel und andere Unholde der Nacht faszinieren und gruseln die Menschen gleichermaßen. Balladen, Moritaten und Satiren erwecken jene Wesen wieder zum Leben. Burkhard Engel vom Cantaton-Theater widmet sich mit seinem schaurig-schönen, musikalisch-literarischen Programm diesen Gestalten.

Er präsentiert herzergreifende Lyrik und packende Prosa voll von beabsichtigter oder unfreiwilliger Komik in einer Mischung aus Rezitation und Musik. Die Autoren der Texte – von Goethe bis Morgenstern, von Uhland bis Wedekind, von Heine bis Tucholsky – garantieren einen amüsanten Abend mit literarischem Niveau.

Der in Frankfurt geborene Burkhard Engel steht bereits seit über 20 Jahren mit literarisch-musikalischen Programmen in Deutschland, Österreich, Rumänien und der Schweiz auf der Bühne.

Der Eintritt ist frei.

***

Herausgeber:
Stadtverwaltung Mainz
Pressestelle | Kommunikation (Hauptamt)
Markus Biagioni, Abteilungsleiter und Pressesprecher der Stadt Mainz
Jockel-Fuchs-Platz 1
55116 Mainz

Das könnte was für Sie sein ...

Mainz - Schaurig-schöner Abend mit Burkhard Engelhttp://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2017/01/11012017_Burkhard_Engel_1_.jpghttp://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2017/01/11012017_Burkhard_Engel_1_-120x120.jpgDeutsches-Tageblatt-AktuellAktuellAllgemeinEventsKunst und KulturMainzRheinland-PfalzThemen und Tipps A - R12.01.2017,Aktuell,Burkhard Engel,Events,Lokales,Mainz,Nachrichten,News,Schaurig-schöner Abend mitMainz - (rap) Nächtliche Schreckgestalten und Fabelwesen beschwört Burkhard Engel auf amüsante Weise in seiner musikalischen Lesung „Räuber, Mondschein, Moritaten!“ am Mittwoch, den 18. Januar 2017 um 18.30 Uhr in der Wissenschaftlichen Stadtbibliothek, Rheinallee 3B in Mainz.Elfen und Nixen, Räuber, Teufel und andere Unholde der Nacht faszinieren und gruseln...Einfach buntere News und Ratgeber für Rheinland-Pfalz, Deutschland und die Welt