• Handytaschen-Gigant-Shop

Mainz – Straßenschilder-Flohmarkt mit Katrin Eder

Nachrichten-aus-Mainz-am-Rhein-RLP-Mainz – (rap) Vor einiger Zeit kam die Idee auf, ausrangierte Straßenschilder nicht zu entsorgen, sondern an Interessierte zu veräußern – in vielen andere Kommunen sei dies überaus populär und werde gut angenommen, so der Hinweis. Daher sagte das Verkehrsdezernat damals zu, diese Idee gern aufzugreifen und umzusetzen.

Nun ist es soweit: Die Straßenverkehrsbehörde veranstaltet am Samstag, 13. April, von 10.00 bis 14.00 Uhr den 1. Schilderflohmarkt im Betriebshof Emy-Roeder-Straße 11, 55129 Mainz-Hechtsheim.

An diesem Tag stehen abgebaute Originalverkehrszeichen und Straßennamensschilder zum Verkauf. Der Erlös des Schilderflohmarktes wird dem Verein „Armut und Gesundheit in Deutschland e.V.“ gespendet.

Die Straßenverkehrsbehörde hofft deshalb auf viele Besucher und auf hohe Einnahmen für den guten Zweck. Vor Ort werden Verkehrsdezernentin Katrin Eder sowie Udo Beck (Abteilungsleiter Straßenverkehrsbehörde) beim Verkauf mit zur Hand gehen.

***

Herausgeber:
Stadtverwaltung Mainz
Pressestelle | Kommunikation (Hauptamt)
Marc André Glöckner, Abteilungsleiter und Pressesprecher der Stadt Mainz
Jockel-Fuchs-Platz 1
55116 Mainz

 

 

Kommentare sind geschlossen.