dr-timo-boehme
Dr. Timo Böhme – (Quelle: AfD RLP)

Mainz – Kinderarmut: Am Mittwoch wurden im sozialpolitischen Ausschuss des Landtags Rheinland-Pfalz Experten zum Thema Kinder- und Jugendarmut in Rheinland-Pfalz gehört.

Dazu der Ausschussvorsitzende und stellvertretende Fraktionsvorsitzende der AfD-Fraktion Rheinland-Pfalz, Dr. Timo Böhme: „Das Ergebnis der Anhörung macht deutlich: Kinder und Jugendliche sind arm und benachteiligt, weil ihre Eltern arm sind. Viele Eltern verarmen jedoch erst, weil sie Kinder haben und die Erziehungsleistung vom Staat nicht ausreichend honoriert wird.“

Böhme weiter: „Das Ziel ist leicht formuliert: Familien und Erziehende brauchen mehr Unterstützung. Die Kirchen fordern mehr Geld für Migranten und Flüchtlinge, die Koalition will mehr Geld für Teilhabeprogramme, um die Armut erträglich zu machen und die CDU fordert mehr finanzielle Transfers und Entlastungen für Familien.

Die Verteilungsforscherin Dr. Irene Becker brachte es auf den Punkt. Arme Familien brauchen ein existenzsicherndes Kindergeld, Teilhabe und kostenfreien Zugang zu Bildung, Kultur und Sport. Ich hoffe, dass die Parteien in der nächsten Sitzung des Ausschusses zu einem gemeinsamen Antrag kommen und die Landesregierung auffordern werden, alle Aspekte entsprechend zu berücksichtigen.“

Dr. Timo Böhme ist stellvertretender Vorsitzender und sozialpolitischer Sprecher der AfD-Fraktion im Landtag Rheinland-Pfalz.

***
Text: Andreas Wondra
Leiter Presse- & Öffentlichkeitsarbeit
AfD-Fraktion im Landtag Rheinland-Pfalz
Kaiser-Friedrich-Straße 3 | 55116 Mainz

Das könnte was für Sie sein ...

Mainz - Timo Böhme (AfD) zur Kinderarmut: Kindeswohl vor Parteienstreithttp://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2016/09/dr-timo-boehme.jpghttp://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2016/09/dr-timo-boehme-200x200.jpgDeutsches-Tageblatt-AktuellAktuellAllgemeinGesellschaftMainzPolitikPolitik in RLPRheinland-PfalzThemen und Tipps A - R01.02.2017,AfD,Kindeswohl vor Parteienstreit,Lokales,Mainz,Nachrichten,News,Politik,Rheinland-Pfalz,Timo Böhme,zur KinderarmutMainz - Kinderarmut: Am Mittwoch wurden im sozialpolitischen Ausschuss des Landtags Rheinland-Pfalz Experten zum Thema Kinder- und Jugendarmut in Rheinland-Pfalz gehört.Dazu der Ausschussvorsitzende und stellvertretende Fraktionsvorsitzende der AfD-Fraktion Rheinland-Pfalz, Dr. Timo Böhme: „Das Ergebnis der Anhörung macht deutlich: Kinder und Jugendliche sind arm und benachteiligt, weil ihre Eltern arm...Einfach buntere News und Ratgeber für Rheinland-Pfalz, Deutschland und die Welt