suedwest-news-aktuell-mainzMainz – Die Familie (47, 44 und 19 Jahre alt) mit Wohnsitz in Mainz befindet sich am Donnerstag, 03.11.2016, gegen 18:55 Uhr in einem Bekleidungsgeschäft in der Seppel-Glückert-Passage und werden durch zwei Ladendetektive beobachtet, weil sie sich verdächtig verhalten.

Als sie das Kaufhaus verlassen, verfolgen die Detektive die Familie. Daraufhin läuft der 19-Jährige sofort weg. Vater und Mutter werden ins Büro gebeten, wohin der Sohn wenig später auch kommt. Hier wird durch die hinzugerufene Polizei festgestellt, dass der Sohn drei entwendete Hosen und einen entwendeten Pullover trägt.

Der Vater trägt ebenfalls zwei Pullover, wovon zumindest einer entwendet wurde.

OTS: Polizeipräsidium Mainz

Das könnte was für Sie sein ...

Mainz - Vater, Mutter und Kind in der Seppel-Glückert-Passage als Diebestrio unterwegshttp://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2016/11/Südwest-News-Aktuell-Mainz-.jpghttp://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2016/11/Südwest-News-Aktuell-Mainz--200x200.jpgDeutsches-Tageblatt-AktuellAktuellAllgemeinMainzPolizeiRheinland-Pfalz04.11.2016,Aktuell,als Diebestrio unterwegs,Lokales,Mainz,Mutter und Kind in der Seppel-Glückert-Passage,Nachrichten,News,Polizei,VaterMainz - Die Familie (47, 44 und 19 Jahre alt) mit Wohnsitz in Mainz befindet sich am Donnerstag, 03.11.2016, gegen 18:55 Uhr in einem Bekleidungsgeschäft in der Seppel-Glückert-Passage und werden durch zwei Ladendetektive beobachtet, weil sie sich verdächtig verhalten.Als sie das Kaufhaus verlassen, verfolgen die Detektive die Familie. Daraufhin...Einfach buntere News und Ratgeber für Rheinland-Pfalz, Deutschland und die Welt