Mainz -Weisenau: Dreister Diebstahl in Baumarkt

Nachrichten-aus-Mainz-am-Rhein-RLP-Mainz –Weisenau – Den Service eines Drive-In Bereiches in einem Weisenauer Baumarkt nutzte ein Dieb am Dienstag, 02.01.2018 17:30 Uhr dreist aus, um mehrere Elektrowerkzeuge zu entwenden.

Gegen 17:30 Uhr beobachtet ein Mitarbeiter des Baumarktes, wie ein Kunde mit drei Bohrhämmern und einem Akkuschrauber den Marktbereich verlässt und in den Drive-in Bereich des Baumarktes geht. Dort lädt er zunächst die vier Elektrowerkzeuge und anschließend diverses Baumaterial in seinen Transporter.

Aufgrund der ungewöhnlichen Menge an Elektrowerkzeugen aufmerksam geworden, war die Kassiererin bereits informiert und stellte beim Zahlen der Ware fest, dass lediglich das Baumaterial angegeben wurde. Daraufhin ist der Kunde beim Verlassen des Drive-In Bereiches durch Mitarbeiter des Baumarktes angehalten worden. Bei der folgenden Kontrolle finden Mitarbeiter und die Polizei die Elektrowerkzeuge in einem Kühlschrank im Laderaum des Transporters versteckt.

Im Fahrerhaus werden weitere neuwertige Artikel des Baumarktes aufgefunden, für die der Täter keine Belege vorweisen kann. Alle Artikel werden sichergestellt. Es wird ein Ermittlungsverfahren wegen Diebstahl eingeleitet.

Der Täter erhält ein Hausverbot für den Baumarkt.

OTS: Polizeipräsidium Mainz

 

 

Kommentare sind geschlossen.